Dartshafts kaufen?

Dartshafts kaufen? Mit diesem Blog können Sie sicher sein, dass Sie nie das falsche Produkt kaufen.

Ein wichtiger Bestandteil des Darts, neben dem Barrel und den Flights, ist der Dartshaft. Der Shafts ist das Verbindungsstück zwischen dem Barrel und dem Flight und bestimmt wie der Dart fliegt und in das Dartboard einschlägt.  Darum ist es nützlich sich gut zu informieren, damit Sie den richtigen Shaft bestellen auf Dartswarehouse.de.

 Nylon Zwarte dart shafts kopen                              Blauwe Aluminium Dartshafts Kopen                               Phil Taylor Black Titanium Collect Shafts

Nylon shafts + ring                  Simplex aluminium shafts           Titanium Taylor shafts

Das Material

Die wichtigsten Unterschiede bei Shafts ist die Länge und das Material, aus dem sie hergestellt sind.

Die zwei Materialien, die am häuftigsten verwendet werden, sind aluminium und nylonBeide sind sehr stabil, dadurch bewegt der Shaft sich nicht, wenn ein Dart vorbei fliegt. Ein beliebter Shaft aus Aluminium ist zum Beispiel die Simplex serie von Bull’s. Eine bekannte Serie von Nylon Shafts sind die Pro Grip Shafts von Target. Seit kurzem hat Unicorn einen neuen Shaft, den Gripper 3 Softflex, der für einen großen Teil aus Gummi besteht. Anders als ein Nylon oder Aluminium Shaft ist dieser Shaft flexibel. Das sorgt dafür, dass Sie weniger Bouncer haben und eine bessere Gruppierung erreichen können, weil die Darts besser an den Shafts vorbei fliegen können. Gary Anderson und Raymond van Barneveld werfen jetzt mit diesen Shafts. 

Das Material hat nur einen sehr geringen Einfluss auf den Flug Ihres Dart. Das Material hat vor allem  Einfluss auf die Lebensdauer Ihrer Shafts und ob Sie sich mit dem Material wohl fühlen. Aluminium hält eine Menge mehr aus als Nylon, aber Nylon ist im allgemeinen billiger. Ein Nachteil von Aluminium Shafts ist, dass die Shafts sich durch Vibrationen beim Spielen lösen können. Dieses Problem ist leicht zu lösen mit einem Ring aus Gummi zwischen dem Shaft und dem Barrel. Natürlich können Sie diese bei uns im Webshop kaufen. Diese Materialen werden am meisten verwendet. Wenn sie aber etwas suchen, das noch stabiler ist, haben wir auch eine limitierte Auflage an Shafts aus Carbon und Titan ein Beispiel ist der Unicorn XL Titanium.

Der größte Nachteil an Nylon Shafts ist, dass die Shafts abbrechen können und sie dann nicht mehr aus dem Barrel zu entfernen sind. Dafür haben wir aber ein nützliches Tool, welches Sie hier finden können.

Wenn Sie sich manchmal Dart anschauen, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass manche Spieler einen eisernen Ring an ihren Shafts haben. Dies ist ein Ring, der den Flight auf seinem Platz behält. Wenn Sie den Flight mit Kraft gegen den Ring drücken, ist er stabil befestigt. Es geht aber noch besser. Wenn Sie ein kleines Loch in den Flight stanzen (dies ist möglich mit der Flight Punch Machineund den Ring hierdurch führen ist es beinahe unmöglich, dass der Flight sich von dem Barrel löst. Diese Ringe sind erhältlich als „Feder“ (wenn Sie einen Shaft + Ring bestellen werden diese mitgeliefert) in dünnem aluminium und dickem (Bob Anderson Ringe).

Die Länge

Die Länge der Shafts hat einen größeren Einfluss auf Ihr Dartspiel. Shafts sind erhältlich von sehr kurz bis extrem langDie meisten Spieler verwenden short, in between oder medium. Extra short ist auch noch ein Shaft, der relativ häufig gekauft wird. Länger als Medium Shafts wird selten gekauft. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie lange suchen und viel ausprobieren. In unserem Webshop haben wir verschiedene Produkte, die diese Suche vereinfachen. So haben wir zum Beispiel Nylon und Aluminium Testkits mit darin 5 verschiedenen Längen. So können Sie in Ruhe die Shafts zuhause ausprobieren. Als Richtlinie würde ich mit jeder Länge ungefähr 50 Darts werfen. Dabei sollten Sie nicht auf Ihre Punktzahl achten, sondern vor allem auf Ihr Gefühl. Bei welchem Shaft fühlen Sie sich am wohlsten? Neben Talent und Technik ist nämlich auch Vertrauen sehr wichtig beim Dart spielen. Trotzdem ist es so, dass, wenn Sie Ihre Darts sehr weit vorne halten, kurze Shafts wahrscheinlich besser sind. Dann liegt der Schwerpunkt des Darts weiter vorne und haben Sie mehr Kontrolle über den Dart. Je weiter hinten Sie den Dart halten, desto länger sollte der Shaft sein. Auch müssen Sie auf den Stand des Darts im Dartboard achten. So könnte es nämlich der Fall sein, dass Ihre Darts mit dem Shaft sehr weit nach unten hängen und dann Ihre Sicht auf das Board verschlechtern und die Chance erhöhen, dass die Darts auf dem Board fallen.

 

Der Sideloader

Bulls Sidewing Shafts Kopen

Sideloader shafts

Neben den normalen Längen gibt es noch einen besonderen Shaft, der Sideloader. Bei diesem Shaft drücken Sie den Flight nicht in den Shaft, sondern schieben Sie ihn hinein. Das hat den Vorteil, dass der Flight dann sofort durch den Shaft geschützt ist und Sie keinen Flight Protector mehr brauchen. Auch ist die Gesamtlänge Ihres Darts dann kürzer, weil der Flight in dem Shaft ist. Phil Taylor hat viele Jahre mit einem Sideloader geworfen, der Slikstik von Unicorn.

Der Sideloader ist mit einbegriffen in dem Testkit, damit Sie ihn selber ausprobieren können.

Lebensdauer Shafts:

Die meisten Shafts haben eine relativ kurze Lebensdauer und müssen oft ersetzt werden. Deswegen gibt es auf gebrochene oder verbogene Shafts auch keine Garantie. Wenn Sie sich für einen Shaft aus Titan entscheiden, bezahlen Sie erst mehr, aber der Shaft hält auch länger. Auch haben wir ein paar Titanium shafts bei denen die Spitze lose ersetzt werden kann, wenn sie verschlissen ist. Shafts, die aus 100% Titan sind, haben in der Regel eine sehr lange Lebensdauer, aber auch diese Shafts müssen irgendwann ersetzt werden.

Shafts aus Aluminium sind preiswert, haben eine teure Ausstrahlung und haben in der Regel eine längere Lebensdauer als Nylon oder Polycarbonate Shafts. Wenn ein Spieler seinen Dart aber in einen anderen Aluminium Shaft wirft, kann der Shaft verbiegen oder abbrechen und muss ersetzt werden.

Wenn Sie mit nylon shafts spielen, müssen Sie diese wahrscheinlich oft ersetzten, weil diese leicht zerbrechen. Darum werden diese Shafts oft in einer größeren Anzahl bestellt, zum Beispiel in 5-packs.

Wenn Sie Pech haben, bricht der Shaft kurz oberhalb des Barrels ab. Manchmal hilft es dann die Spitze eines anderen Darts rein zu stecken und zu drücken, bis der Shaft rauskommt. Wir haben aber auch ein Tool im Assortiment, das die Nylon Shafts leicht aus dem Barrel entfernt: der Bull’s Shaft-ex Aluminium

Drück die Pins des Tools in den Rest des Shafts und dreh ihn dann heraus.

Ein Bruch von Nylon Shafts passiert vor allem dann häufiger, wenn keine schützende Dartmatte am Boden verwendet wird.

Schauen Sie sich hier das komplette Assortiment Dart Shafts von Darts Warehouse an.

 

Brauchen Sie noch weitere Hilfe beim Kaufen von anderen Dartartikeln? Darts Warehouse hat auch Blogs über:

Steeltip Darts - dartflights - dartboards - darttachen - darthemden - softtip darts - Schützende Artikel