Bob Anderson

Bob Anderson

Alle Darts und Dartartikel von Bob Anderson

Hier können Sie alle Dartartikel von dem Dartspieler Bob Anderson kaufen. Suchen Sie Darts, Flights, Shafts oder Zubehör von Bob Anderson dann können Sie die hier online kaufen.

2 Elemente
Entdecken Sie unsere große Auswahl an Bob Anderson bei Darts Warehouse. Kaufen Sie jetzt und genießen Sie Top-Qualität, beste Preise und schnelle Lieferung.

Bob Anderson: Der Kalkstein-Cowboy des Darts

Ein vielseitiger Sportler

Robert Charles (Bob) Anderson, geboren am 7. November 1947 in Winchester, ist ein vielseitiger ehemaliger Leichtathlet und Dartspieler, der durch sein einzigartiges Aussehen auffällt und deshalb auch als "The Limestone Cowboy" bekannt ist. Schon in jungen Jahren zeigte Anderson sein Talent und wurde im Alter von 20 Jahren britischer Leichtathletikmeister. Er hatte sogar vor, bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko anzutreten. Leider machte ihm ein gebrochener Arm einen Strich durch die Rechnung, so dass er sich auf eine Karriere als Dartspieler konzentrierte.

Ein legendärer Dartspieler

Der Wechsel zum Dartsport erwies sich für Anderson als erfolgreicher Schritt. Er krönte seine Karriere mit beeindruckenden Erfolgen, darunter der Gewinn des Weltmeistertitels im Jahr 1988 durch einen 6:4-Sieg über John Lowe. Anderson kann auch drei aufeinanderfolgende Winmau World Masters-Titel (1986, 1987 und 1988), drei Pacific Masters-Titel (1987, 1988 und 1989), zwei World Pairs Championships (MFI World Pairs 1986 und PDC World Pairs Championship 1996), eine World Matchplay Championship (1988), einen World Champions Champion-Titel (1990) und eine British Open Championship (1988).

Zurück zum Erfolg

Obwohl Anderson eine Phase geringerer Erfolge erlebte, gelang es ihm, sich wieder nach oben zu arbeiten. Er kletterte in der internationalen Rangliste von Platz 29 auf Platz 20 und erreichte erneut das Halbfinale der PDC Ladbrokes World Darts Championship in Purfleet, sowohl 2004 als auch 2005. Sein Einfluss in der Dartwelt ging über sein Spiel hinaus, denn von 2002 bis 2005 war er vier Jahre in Folge Gastgeber des Bob Anderson Classic, eines prestigeträchtigen Dartturniers, an dem 128 Spieler teilnahmen.

League of Legends-Titel

Am 22. August 2008 schrieb Bob Anderson Geschichte, als er sich den Titel in der League of Legends sicherte. Er besiegte Keith Deller mit einem überzeugenden Ergebnis von 10:4.

loader
Wird geladen …
loader
Wird geladen …